In liebevoller Erinnerung

Solange wir leben, werden auch sie leben. 

Wenn wir uns erinnern, können wir sie sehen.

Und dann wissen wir, sie laufen neben uns, wie in alten Zeiten.

 

Sehr unerwartet mussten wir nach einer kurzen und schweren Erkrankung von unserem "Pferde-Opa" Waros Abschied nehmen. Er fehlt in unserer Herde, bei den Kindern und jeden Abend im Stall, doch wir sind vor allem dankbar für so viele wunderschöne gemeinsame Jahre. Mit fast 30 Jahren hatte Waros ein tolles und erfülltes Pferdeleben, das nicht schöner hätte sein können.